MusicaS

Festival Musica S. Paderborn 2017: Musik mit allen Sinnen

Musica S. in Paderborn bot vom 15. bis 24. September 2017 eine Fülle innovativer Konzertformate. Ein Vortrag und elf Musikveranstaltungen machten die Hörer zu bewussten Mitschöpfern der Werke – im Haus und unter freiem Himmel, am Tag und in der Nacht, im Liegen, Sitzen, Stehen und Gehen.

Das Festival Musica S. wurde 1999 unter dem Namen Musica sacra Paderborn gegründet. Zunächst mit einem Schwerpunkt auf sakraler und spiritueller Musik bot es seitdem alle zwei Jahre ein breiteres, international geprägtes Programm mit zahlreichen Uraufführungen, Auftragswerken und genreübergreifenden Projekten. Seit 2015 liegt der Schwerpunkt dabei auf Konzertformaten, die einen starken Bezug zu den Orten ihrer Aufführung herstellen. Im Jahr 2017 fand das Festival zum zehnten Mal statt.  Sein Programm schlug einen großen und spannungsreichen Bogen von langsamen Sätzen klassischer Klavierkonzerte und einer „Spirituellen Nacht“ in der Paderborner Innenstadt über eine multimediale Live-Rezitation westfälischer Madrigale, ein Schloss-Konzert im Liegen bis hin zu einem „Concert in the Dark“, einer Konzertwanderung mit Frühstück und einer Aufführung von Musik-Filmen.

musica-s.de

Programmheft (PDF)
Programm Spirituelle Nacht „Klangerlebnisse“
 (PDF)
Konzertwanderung (PDF)
Pressespiegel (PDF)

 

Fotogalerie – Ausschnitt
Spirituelle Nacht „Klangerlebnisse“